VEEDELS-IDEEN

Der Verfügungsfonds

Sie möchten sich für Ihre Nachbarschaft engagieren, planen ein Fest oder eine Mitmachaktion?

Im Rahmen des Programms „Starkes Veedel – Starkes Köln“ werden im Zeitraum 2019 und 2020 aus dem Verfügungsfonds lokale Projekte finanziell gefördert, die das bürgerschaftliche Engagement, den nachbarschaftlichen Zusammenhalt oder das Image der Programmgebiete stärken. Die Stadt Köln bezuschusst Initiativen mit bis zu 4.999 Euro. 

 

Die Antragsfristen

  • 30. Mai bis 15. Juli 2019
  • 16. Juli bis 30. September 2019
  • 1. November 2019 bis 19. Januar 2020
  • 20. Januar bis 15. April 2020
  • 16. April bis 24. Mai 2020

Der Verfügungsfonds fördert Ihre Aktivitäten für die Nachbarschaft finanziell. Wir beraten Sie, wie es geht!

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. In unserem Starke Veedel Büro in der Berliner Straße haben wir Zeit für Sie, helfen Ihnen bei der Antragstellung, geben Ihnen Tipps und Hinweise. Wir vermitteln Projektpartner, die Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen können.

 

Vereinbaren Sie einen kostenfreien Beratungs-Termin mit uns:

Telefon 0221/6 47 09 86 oder E-Mail: quartiersmanagement@csh-koeln.de

 

Ihr Antrag ist fristgerecht einzureichen an die E-Mail: starke.veedel@stadt-koeln.de

oder als Brief an:

Stadt Köln

Die Oberbürgermeisterin

Amt für Stadtentwicklung und Statistik

Willy-Brandt-Platz 2

50679 Köln

Illustration VEEDELS-IDEEN, Eva Rusch

Tasse mit Aufdruck Starke Veedel Büro Mülheim

Bedingungen

  • Welche Vorraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Welche Projekte können durch den Verfügungsfonds gefördert werden?
  • Ist ihr Projekt im Fördergebiet?
  • Was wird gefördert, was nicht?
  • Wie läuft die Abrechnung? 
Beispiel für ein Verfügungsfondsprojekt. Nachbarschaftsgarten.

Gute Beispiele

Hier stellen wir Ihnen einige Projekte vor, die bereits bewilligt worden sind.

 

Foto eines Computerbildschirms mit Antragformular

Ihr Antrag

Download der Formulare